Kann man das Energiefeld eines Menschen sehen ?

Kirlian Fotografie

Mit der von Inge­nieur Sem­jon Kir­li­an ent­wi­ckel­ten Elek­tro­fo­to­gra­fie kann das Energiefeld(Aura) eines Men­schen sicht­bar gemacht wer­den.

Obi­ge Auf­nah­me von uns wur­de mit Kir­li­an­fo­to­gra­fie gemacht. Im Inter­net fin­den sich die wider­sprüch­lichs­ten Mei­nun­gen zu Kir­li­an­fo­to­gra­fie: die einen schwö­ren auf die Metho­de zur Bestim­mung der Ener­gie-Situa­ti­on eines Men­schen, ande­re Stim­men hal­ten die­se Tech­nik für wenig aus­sa­ge­fä­hig, weil sie von der aktu­el­len Stim­mung, Luft­feuch­te und vie­len wei­te­ren Para­me­tern abhän­gig sei. Mich ver­blüff­ten die Auf­nah­men jedoch sehr. Zum Zeit­punkt der Auf­nah­men war ich noch sehr ratio­nal, kopf­las­tig, Inge­nieur eben !

Was die Far­ben bedeu­ten sol­len:

Rot deu­tet auf Vita­li­tät, Extro­ver­tiert­heit, Wohl­be­fin­den und Glück hin. Es kann eben­so auf sexu­el­le Ener­gien hin­wei­sen. (Sinn­lich­keit, Leben­dig­keit, Aggres­si­on)

Gelb erscheint immer dann, wenn sich jemand kon­zen­triert und geis­tig anstrengt. Lesen, Schrei­ben und sons­ti­ge Tätig­kei­ten, die Kon­zen­tra­ti­on erfor­dern, sowie jede Akti­vi­tät der lin­ken Gehirn­hälf­te haben eine gel­be Aura zur Fol­ge.

Oran­ge lässt auf Gefüh­le und Emo­tio­nen schlie­ßen. Wenn die Far­be klar und ange­nehm ist, bedeu­tet das Ehr­geiz, eine posi­ti­ve Lebens­ein­stel­lung und Ein­fühl­sam­keit gegen­über ande­ren Men­schen.

Grün kann auf ein nied­ri­ges Ener­gie­ni­veau und einen Nach­hol­be­darf an Schlaf hin­wei­sen. Wenn die gesam­te Aura von Grün durch­flu­tet ist, ver­hält sich ein Mensch distan­ziert und zieht sich von ande­ren zurück.

Blau ver­weist auf Inte­gri­tät, Sen­si­bi­li­tät, eine posi­ti­ve Lebens­ein­stel­lung und den Wunsch sich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Ein tie­fes Blau weist auf Spi­ri­tua­li­tät und Inspi­ra­ti­on hin. (Leh­rer, Rei­sen­der, Weis­heits­su­cher)

Indi­go ist ein Zei­chen für spi­ri­tu­el­les Bewusst­sein. Der betref­fen­de Mensch stellt tief­grün­di­ge Fra­gen und ent­wi­ckelt sei­nen eige­nen Glau­ben oder sei­ne eige­ne Phi­lo­so­phie.

Vio­lett ist typisch für Men­schen, die einen fes­ten Glau­ben haben und ihre Spi­ri­tua­li­tät ent­wi­ckeln. Vio­lett erscheint nor­ma­ler­wei­se an den Rän­dern einer Aura und erfüllt sie sel­ten ganz.

Weiß erscheint, wenn ein Mensch intui­ti­ve Ein­sich­ten hat.

Rosa erscheint, wenn ein Mensch lie­be­voll, freund­lich und warm­her­zig ist.

Braun lässt erken­nen, dass ein Mensch in einer bestimm­ten Situa­ti­on die domi­nie­ren­de Rol­le über­neh­men möch­te, ihm das jedoch auf­grund sei­ner Nega­ti­vi­tät nicht gelingt. Klei­ne brau­ne Stel­len kön­nen auf Erd­ver­bun­den­heit, aber auch auf star­re und enge Ansich­ten hin­deu­ten.

Fazit:  Ich gehe davon aus, dass Kir­li­an Pho­to­gra­fie die Sicht­bar­ma­chung der über­wie­gend vor­herr­schen­den Stim­mungs­la­ge des Men­schen ermög­licht. Die Far­ben las­sen mei­ner Mei­nung nach Rück­schlüs­se auf das mensch­li­che Bewusst­sein zu .

Hat jemand von euch Erfah­run­gen mit der Kir­li­an-Pho­to­gra­fie? Ich freue mich, wenn ihr mir dazu schreibt!