Ohne Brille sehen lernen und das Leben genießen

Land­läu­fig ist man der Mei­nung, man könn­te gegen Kurz­sich­tig­keit oder Alters­weit­sich­tig­keit nichts machen, außer immer stär­ke­re Seh­hil­fen zu nut­zen.
Die­se “Pro­gram­mie­rung” von außen führt dazu, dass dies wirk­lich so scheint und sich vie­le Men­schen die­sem schein­ba­ren “Schick­sal” beu­gen. Kann man halt nix machen, das Alter !

Stimmt aber nicht, man kann sehr wohl was machen, das Auge kann genau­so trai­niert wer­den wie die ande­ren Mus­keln des Kör­pers. Zusätz­lich muss der Geist trai­niert wer­den, um alte Denk­ge­wohn­hei­ten abzu­le­gen bzw. zu erset­zen.

Chris­tia­ne litt seit Geburt an Kurz­sich­tig­keit und Horn­haut­ver­krüm­mung. Vor 5 Jah­ren woll­te sie die per­man­tente Ver­schlech­te­rung ihrer Seh­kraft durch die Ver­wen­dung von Seh­hil­fen nicht mehr hin­neh­men und begann inten­siv nach­zu­for­schen, wie ande­re Men­schen es geschafft haben, bes­ser sehen zu ler­nen. Sie erar­bei­te­te über die Jah­re ein Pro­gramm und schaff­te es nach­weis­lich unter Auf­sicht und Kon­trol­le einer Augenärt­zin, ihre Seh­schwä­che zu hal­bie­ren, so dass Sie nun wie­der die meis­ten Din­ge des All­tags ohne Seh­hil­fe erle­di­gen kann. Die­se Ver­bes­se­rung gelang inner­halb eines knap­pen Jah­res, wobei durch die ste­ti­ge Ver­bes­se­rung die Moti­va­ti­on des Übens und Dran­blei­bens gege­ben ist.

Bereits in einer Woche inten­si­ven Übens kann man deut­lich Ver­bes­se­run­gen der Seh­kraft sowohl bei Kurz­sich­tig­keit als auch Alters­weit­sich­tig­keit fest­stel­len. Das moti­vier­te uns ein Pro­gramm zusam­men­zu­stel­len und alle Tools, die man für die­se Arbeit braucht als APP- Inhal­te zur ein­fa­chen Nut­zung für die Teil­neh­mer zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Du bekommst bereits zu Kurs­be­ginn alle Inhal­te der APP- Tools frei­ge­schal­tet um in den Frei­stun­den und spä­ter zuhau­se wei­ter­üben zu kön­nen.

Ohne Bril­le das Leben genie­ßen, die­se Frei­heit wür­den wir dir ger­ne ver­mit­teln, komm ins Urlaubs­se­mi­nar nach Anda­lu­si­en.

Tages­ab­lauf:
Mo. — Fr. von 08.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr, dabei Früh­stücks­pau­se von 10.00 — 11.00 Uhr.
mehr Details

Inhalte Ohne Brille sehen lernen:

  1.  Ein­füh­rung in die Phy­sio­lo­gie + Ana­to­mie des Auges
  2. Funk­tio­nen der visu­el­len Wahr­neh­mung
  3. Bewusst­ma­chung eige­ner Seh­ge­wohn­hei­ten
  4. Seh­blo­cka­den erken­nen
  5. Ver­mitt­lung von den spe­zi­el­len Übun­gen zum bes­se­ren Sehen
  6. Ein­wei­sung und Nut­zung der Tools für Zuhau­se
  7. Ent­span­nung, Gelenk­trai­ning und sanf­tes Yoga am Mor­gen
  8. Aku­pres­sur am Auge
  9. Mas­sa­ge und Well­ness fürs Auge
  10. 12 MP3 — Übungs­an­lei­tun­gen wie Seh­spa­zier­gang, Tibe­ti­sches Rad, Klei­ner Ener­gie­kreis­lauf, Augen­lift,
    Schul­ters­ha­ker, Nacht­wäch­ter, Übung Punkte­kar­te, Schreib­me­di­ta­ti­on, Kie­fer­ent­span­nung, Vier Arten der Wahr­neh­mung, Farb­me­di­ta­ti­on und Sub­li­mi­nal zum ein­fa­chen Üben und Nach­ma­chen

Nach die­sem Semi­nar ist jeder Teil­neh­mer in der Lage, selb­stän­dig die für ihn för­der­li­chen Übun­gen zur wei­te­ren Ver­bes­se­rung der Seh­kraft durch­zu­füh­ren.

Jeder Teil­neh­mer bekommt unter­stüt­zend Übungs-Charts und die gespro­che­nen Übungs­an­lei­tun­gen als freis­ge­schal­te­ner Kurs Augen­trai­ning inner­halb der APP Heil­se­mi­na­re (Andro­id) oder als Down­load­link gra­tis.

Prei­se sie­he unter Ter­mi­ne