FAQ

Welche Voraussetzungen brauche ich für welche Ausbildung?
Die ChiTao Akademie ist ein Aus- & Weiterbildungsinstitut im Bereich Gesundheitsförderung, Stressmanagement und persönlicher Weiterentwicklung.

Für die meisten unserer Aus- & Fortbildungen gelten keine besonderen Voraussetzungen. Dennoch ist zu beachten, dass es sich um Weiterbildungsangebote handelt und keine reinen Selbsterfahrungskurse.

Die meisten Module können auch individuell gebucht werden, ohne dass das Zertifikat eines anderen Moduls Vorraussetzung wäre. Sollte ein erfolgreicher Abschluss eines Moduls Vorraussetzung sein, dann ist das in der Modulbeschreibung vermerkt.

Grundsätzlich gilt für alle Ausbildungen, dass Sie eine stabile psychische Verfassung haben sollten. Die Ausbildungen sind nicht für Eigentherapiezwecke geeignet.

Unterrichtszeiten
In der Regel umfasst ein Unterrichtstag 6 Übungseinheiten (je 45 min), beginnt  um 08:00 Uhr und enden um 13:45 Uhr. In der Zeit von 10.15 – 11.15 ist Frühstückspause.
Der Nachmittag und Abend ist frei zum Üben und zum Geniessen von Andalusien. Samstag ist frei für Ausflüge oder einfach als Badetag zum Geniessen.

Verpflegung/Getränke
Die komplette Verpflegung (vegetarisch und vegane Küche) von morgens bis abends ist im Unterkunftspreis inbegriffen. Getränke inkl. Tischwein sind ebensfalls inklusive.

Personen- / Teilnehmeranzahl
Wir arbeiten mit einer maximalen Personenanzahl von 10-15 Teilnehmern. Somit ist eine individuelle Betreuung und effektives Arbeiten in der Gruppe möglich.

Unterrichtssprache
Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Was ist, wenn ich kurzfristig nicht an der Ausbildung teilnehmen kann?
In der Regel gehen wir sehr kulant mit Stornierungen um, da wir davon ausgehen, dass Sie es nicht mutwillig machen und ihre berechtigten Gründen haben. Die Unterkunft auf der Casa El Morisco müssen Sie jedoch selbst buchen und dann auch stornieren.

Sind die Ausbildungen der ChiTao Akademie staatlich anerkannt?
Grundsätzlich besteht in Deutschland keine staatliche Anerkennung im Bereich der freien Gesundheitsberufe.

Bekomme ich eine Krankenkassen Anerkennung nach § 20 Abs. 1 SGB V?
Als Entspannungsverfahren werden von den Krankenkassen nur autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Stressmanagement anerkannt.

Wir erwägen künftig ein Ausbildungsmodul zum

Stressmanagement Trainer (32 UE)

anzubieten, dessen Konzept dann von der Zentralen Prüfstelle für Prävention geprüft und zertifiziert werden soll.

Wenn Sie dann eigene Kurse auf Basis unseres Stressmanangement Trainer Konzeptes anbieten möchten, können Sie ein einfaches und beschleunigtes Zertifizierungsverfahren auswählen. Die Voraussetzung zur Anerkennung seitens der Kassen bildet für Sie immer zunächst die sogenannte Grundqualifikation. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie auch dann, wenn Sie die geforderte Grundausbildung besitzen und die Zusatzqualifikation mit der erforderlichen Anzahl an UE absolviert haben, keinen Rechtsanspruch auf eine Zusammenarbeit mit den Krankenkassen ableiten können.