Lichtbote

Licht­bo­te
Spiel­dau­er / min: 18Datum: 2019
  • Beschrei­bung

Licht­bo­te sein !

Um dir selbst und ande­ren ein freud­vol­les Leben aus­rich­ten zu kön­nen, braucht du zunächst eine Grund­be­r­ei­ni­gung dei­ner all­täg­li­chen unacht­sa­men Gedan­ken und Ener­gien, die du über Jahr­zehn­te ange­sam­melt hast. Nach die­ser Grund­rei­ni­gung lässt du dein täg­li­ches Tun im Geis­te vor­über­zie­hen und beob­ach­test über das Ver­hal­ten dei­nes Atem­s­troms, was für dich stim­mig ist und was es viel­leicht zu ver­än­dern gibt, um wie­der mehr Leich­tig­keit in Alles hin­ein­zu­be­kom­men.

Alles ist Ener­gie!

Dein Licht kann nur strah­len, wenn du Wesent­lich lebst, wenn Wesent­li­ches den Haupt­an­teil des­sen aus­machst, womit du dein Leben, dei­nen All­tag füllst.

Rou­ti­ne ist zwar bequem, trägt aber nicht unbe­dingt zu Freu­de und Leich­tig­keit bei im eigent­li­chen Sin­ne. Wesent­lich lebt jeder, der aus einer inne­ren Tie­fe her­aus han­delt, fast wie geführt, fast wie von selbst. Medi­ta­ti­on, stil­le Reflek­ti­on hilft dabei wie­der auf den wesent­li­chen Weg zu kom­men, denn Füh­rung wird immer da ange­bo­ten, wo sich ein Raum zur Ver­fü­gung stellt, den du in der Stil­le öff­nest.

Viel Freu­de beim Anhö­ren!

 

Bild­quel­le: pixabay  von coco­pa­ri­si­en­ne