Merkur – Neuer Schwung für Kommunikation

Hast du dich gewundert, wieso in den letzten Wochen deine Worte nicht so flüssig wie gewohnt von den Lippen gingen? Kein Grund zu Beunruhigung, es lag höchstwahrscheinlich an der Rückläufigkeit unseres Kommunikationsplaneten Merkur in seinem Zeichen Zwillinge. Seit gestern ist er wieder auf direktem Kurs.

Zwillinge- Neptun beleuchtet nun den Kanal 35-36 Übergänge und der eine oder andere verspürt sicher Hummeln in der Hose und will endlich mal wieder um die Häuser ziehen, um sich positive Vibes zu holen. Die lange Zeit downgelockte Kulturszene möchte neuen Aufschwung erfahren und idealerweise können wir geniale Einfälle bekommen und von Kunst und Poesie inspiriert auch unserer Phantasie freien Lauf lassen.

Man hüte sich allerdings vor hochprozentigem Sp(i)rit, der durch Neptun leichter die Sinne benebelt und zum Verlust der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit führt. In dieser hochspannenden Zeit wäre es doch eher angebracht, seine 7 Sinne zusammenzuhalten, um falschen Propheten keine leeren Versprechungen abzukaufen.

Wer gerne seine dem Merkur zugehörigen angekratzten Atemwege pflegen möchte, weil der Schleim festsitzt und man “niemandem was husten” darf, könnte mit Andornextrakt Linderung erfahren. Andorn hat als Heilpflanze eine weit zurückreichende Anwendungstradition, es soll neben Verdauungsbeschwerden auch praktischerweise gegen Hexen wirken. Das ebenfalls zu Merkur gehörige in den letzten Monaten schwer geprüfte und bisweilen überstrapazierte Nervenkostüm freut sich über Lavendelduft , Baldriantropfen sowie Hopfensaft. Wohl bekomm’s!