• Bachblüten gegen Ängste

    Die Bachblüten wurden von dem in London niedergelassenen Arzt Dr. Edward Bach geb. 1886 entwickelt. Dr. Bach war nicht nur ein erfolgreicher Arzt sondern gleichzeitig an der Universitätsklinik als Immunologe, Pathologe und Bakteriologe in der Forschung tätig. Auch in der Gesundheitsastrologie kommen Bachblüten zum Einsatz. Die Bachblüte Nr. 20 Mimulus (botanischer Name gefleckte Gauklerblume, Mimulus guttatus) fördert Mut und Vertrauen und wird bei der Bachblüten-Therapie besonders verabreicht in Grenz-Situationen und bei lähmenden Ängsten: Angst vor Krankheit, Hunger, vor Menschenansammlungen, Angst vor Ämtern, Behörden, Angst vor Verlust des Arbeitsplatzes, Angst vor Armut, aber auch Angst vor Vereinsamung und paradoxerweise Angst mit anderen zusammenzukommen, auch bei Schlafstörungen von Kindern u.v.m. Die astrologische…

  • Endlich wieder schlank!

    Wie PHS mir geholfen hat, überflüssige Pfunde loszuwerden, darüber erzähle ich in diesem Post. Kennst du das? Du willst wieder dein Idealgewicht haben und hungerst dir einen ab- mit mäßigem Erfolg oder noch schlimmer, es kommt zum berüchtigten Jojo-Effekt. Bis 40 hatte ich immer meine Idealfigur! Ich wog um die 50 kg bei einer Größe von 1,60. Danach wuchs mir Hüftgold und an den Armen bekam ich Fledermaus-Flügelchen. Auch der ganze Oberkörper wurde breiter. Mein Gewicht stieg um 5 kg, die waren einfach nicht mehr wegzubekommen. Egal mit welcher Diät oder Nahrungsergänzung ich es auch versuchte. Jedes Jahr kam eher noch was oben drauf ! Und du kannst dir sicher…