Affirmationen- Hilfe in der Not…..

Affirmationen sind für viele Retter in der Not. Im Volksmund gibt es den Spruch: Der Glaube versetzt Berge.

Aus der Medizin kennen wir den Begriff: Placebo-Effekt. Zahlreiche Doppelblind-Studien belegen Heilerfolge bei Menschen, die statt dem erwarteten Medikament nur Zuckerpillen erhielten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass allein die regelmäßige Anwendung und Einübung von positiven Affirmationen (Glaubenssätzen) einen erstaunlichen Effekt auf das Wohlbefinden von Patienten gemacht hat, während bei anderen kaum eine bis gar keine Wirkung zu verzeichnen war. Häufiger wirkten neue Glaubenssätze nach einer Session zur Auflösung von alten Überzeugungen aus der Kindheit. Doch woher kommen Überzeugungen?

Unsere innere Einstellung und wie wir mit Problemen umgehen, hat etwas damit zu tun, wie wir die “Welt da draussen” erlebten. Die meisten Glaubenssätze entstehen in den ersten sechs Lebensjahren, in denen sich die Gehirnstruktur ausbildet. Deshalb sind die Erfahrungen, die wir in dieser Zeit machen auch so prägend. Wiederholte Erfahrungen haben sich wie Rillen einer Schallplatte tief ins Gehirn eingegraben und spielen aus dem Unterbewusstsein die Musik: So ist die Welt. Das weiss ich! Davon bin ich überzeugt (worden). Das Musik-Genre erstreckt sich von Drama, Thriller über Horrorfilm bis zum Heimatfilm. Die allermeisten Menschen tragen eine bunte Mischung aus positiven und negativen Glaubenssätzen in sich.

Es ist immer wieder erstaunlich, was alles in den Tiefen des Unterbewusstseins schlummert und das Leben zur Hölle macht. Gut, dass wir Methoden zur Hand haben, um diesen Glauben-Drachen zu besiegen. Idealerweise kann ihre Kraft positiv umgewandelt werden und dem Leben dienen statt es zu blockieren.

Fazit: positive Affirmationen können helfen, um das Unterbewusstsein auf neuen Kurs zu bringen.

Kennst du schon unsere App für positive Affirmationen?

Wenn du bisher erfolglos gegen einige eingefleischten Überzeugungen gekämpft hast, helfe ich dir gerne dabei, diese Drachen zu zähmen.